Freitag, 24. Januar 2014

Die Wikinger, Teil 2 - Bücher, Books

Es gibt eine Menge Bücher über die Wikinger, die reich an Bildern sind und viele interessante Informationen für Kinder (und Erwachsene) enthalten.
Begonnen haben wir das Thema Wikinger relativ spontan. Ich las eines Tages, auf Wunsch meiner Tochter, ein Kapitel aus unserem englischen Geschichtsbuch "500 Facts British History" vor, das von den Wikingern handelte.

Und von da an begann es uns mehr zu interessieren. Von der Bibliothek haben wir dann etwa zehn weitere Bücher zum Thema Wikinger ausgeliehen und angesehen. Ich habe teilweise vorgelesen oder einfach mit den Kindern die Bilder betrachtet und besprochen.

Einige dieser Bücher habe ich auf Amazon gefunden (sicherlich würde ich auch weitere finden, die wir ausgeliehen haben, aber das ist ziemlich zeitaufwändig):


Ausserdem haben wir einige Wikinger-Filme auf YouTube geschaut, Wikinger-Helme gebastelt, Bilder gezeichnet und Lernspiele zum Thema gemacht. Aber davon dann in den nächsten Posts. Wenn ihr ein Wikingerschiff basteln wollt, gibt es dazu in einem älteren Beitrag eine Anleitung.

Kommentare:

  1. Mich würde mal interessieren, ob die Bücher auch im 12.-13. Jh. mit den Wikingern enden, oder ob sie bis zu Iwan dem IV.(dem Schrecklichen/Bitteren), dem letzten Wikingerherrscher in Moskau reichen. Ich habe nämlich festgestellt, dass die Geschichte der Wikinger/Waräger/Ruotsij/Rus in Osteuropa von der westlichen Welt vergessen wird.

    Auch wäre interessant zu erfahren, welche Gründe in den Büchern angeführt werden, warum die Wikinger überhaupt von Skandinavien aus zu ihren Raubzügen losgefahren sind und ob eine geschichtlich verbindende Brücke zu den Kelten, Awaren und Skyten gezeichnet wird. Wenn nämlich Geschichte in Epochen gelernt wird, ohne Querverweise, Zusammenhänge und Gründe für die jeweilige Entwicklung, wird Geschichte irgendwann langweilig, auch wenn das schönste Material benutzt und viel ausgedacht wird.

    Nebenbei: Man könnte doch das gebastelte Wikingerschiff mal einen kleinen Bach runderfahren lassen und die Zeit und Geschwindigkeit messen; oder in der Badewann den "Wind" von Luv und Lee kommen lassen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Geschichte sehr interessant, ich kenne mich aber natürlich noch lange nicht in allen Detailen aus! Dass die Wikinger bis Russland gekommen sind, sogar mit den Asiaten Handel betrieben haben, wurde in diesen Büchern angedeutet. Warum sie losgefahren sind, darüber wird spekuliert. War es Abenteuerlust? Politischer Antrieb? Die Verbindung zu den Kelten wird wohl in England vorgekommen sein. Ja, diese Zusammenhänge sind wichtig und ergeben sich, wenn man sich ein wenig ins Thema verieft und sagen wir mal, beim Thema auch eine Eigendynamik zulässt. Was ich immer wieder merke: am Schluss ist alles so miteinander verwoben... Z.B. treffen die Wikinger ja sogar auf Indianer in Nordamerika.

      Löschen

Danke für den Kommentar! Vor der Veröffentlichung wird dein Kommentar geprüft und erst dann veröffentlicht.
Thank you for your comment. It will be published after confirmation.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...