Mittwoch, 20. März 2013

Wenn der Unterricht nicht klappt - Einige Tipps wie ein Kind auch noch lernt

Bernice Zieba, Jan Zieba, Homeschool Blog, Homeschooling
Länder auf dem Globus finden

Das Schulbuch ist sooo langweilig

Wer hat es nicht auch schon erlebt: ein Tag an dem dein Kind vor dem Schulbuch sitzt und keine Lust hat damit zu arbeiten. Dein Versuch, das Kind zu überreden, sich mit dem schulischen Stoff auseinander zu setzen scheitert. Das Schulbuch ist zu langweilig, zu trocken.

Dann lohnt es sich zu fragen, braucht jetzt mein Kind diese schulische Übung überhaupt? Wäre es nicht sinnvoller in diesem Moment etwas anderes zu tun? In manchen Fällen empfand ich den Lerneffekt viel besser, nachdem ich vom Schulischen losgelassen hatte! Aber was heisst schon ich? Vorallem für das Kind war es besser.

Einige von uns sind verpflichtet, die eigenen Kinder nach dem Lehrplan der Volksschule zu unterrichten. Es gibt aber einige Alternativen zum Schulbuch. Ich erlebe dies immer wieder und manchmal kommt es vom Kind aus, ohne dass ich speziell etwas unternehmen muss. Wichtig ist, dass ich als Mutter aufmerksam bin und Impulse die vom Kind aus kommen aufgreife.


Lernen geht auch anders - Einige Ideen für kreatives und informelles Lernen


Hier nur einige Ideen für das kreative oder das informelle Lernen, die wir kürzlich erfahren haben. Ich könnte noch eine ganze Menge mehr aufzählen,  die weiter zurückliegen oder die mir jetzt nicht gerade in den Sinn kommen. Aber jede Familie hat sowieso ihre eigene Vorlieben und kann Ideen an die eigene Situation anpassen. Diese sollen als Gedankenanregungen dienen.

Englisch, Musik, Rollenspiel: Wir singen und spielen einen reimenden Text aus eine Englischbüchlein zusammen oder einzeln.

Sachkunde, Mathe: Wir kochen wie im Mittelalter. Oder wie in China und Japan. Rezepte findet man online zuhauf. Unsere Tochter verkleidet sich dazu passend. Die ganze Familie wird in das neue kulinarische Erlebnis einbezogen.

Mathe: Wir messen die Stube aus und schätzen Distanzen (bis zum Dorf etc.).

Mathe: Wir wiegen Reis, Mehl, Früchte und schätzen Mengen ein.

Tierkunde: Wir beobachten ein Wiesel durch das Teleskop auf der Weide.

Deutsch/Englisch: Unsere Tochter schreibt einen Brief an eine Bekannte.

Deutsch/Englisch: Ich lese eine spannende Geschichte vor. Momentan sind wir gegen Ende vom Narniabuch "The Horse and His Boy". Die Narnia-Chroniken gibt es auch auf Deutsch.

Geographie: Wir hören Besuchern zu, die uns von einem fernen Land erzählen, das sie besucht haben und suchen das Land - es heisst Kazachstan - auf der Weltkarte. Oder wir reden über die Erde und finden diverse Länder auf dem handlichen Globus.

Bernice Zieba, Jan Zieba, Homeschool Blog, Homeschooling
Sukkulentensammlung: Kakteen in allen möglichen
Grössen und Formen
Sachkunde, Weltall: Wir schauen uns ein interessantes und bebildertes Buch über Planeten und Weltraumfahrt an und die Kinder bauen anschliessend aus Legosteine Weltraumfahrzeuge.

Gestalten: Zwei Töchter bemalen je ein aus rohem Holz bestehenden Kleiderhacken kunstvoll mit ihrem Namen. Die eine dekoriert ihn mit Pflanzen und Tieren.

Pflanzenkunde: Wir besuchen eine kostenlose Sukkulentenausstellung. Die Kinder bewundern und bestaunen die verschiedenartige Kakteen und kakteenähnlichen Pflanzen in den unterschiedlichsten Grössen und Formen.

Naturkunde: Wir schauen einen wissenschaftlichen Film über den Planet, Zugvögel, Meerestiere oder Insekten.




 

Kommentare:

  1. Sehr schön! Wir erleben informelles Lernen auch oft nachhaltiger als das andere und ausser in Mathematik dominiert es auch ganz fest. In Mathe möchte ich mich auch noch mehr vom Schulbuch lösen, aber da bin ich selber noch dran, das rauszukriegen.

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau, so macht lernen Spass!
    Das Kind hat daran mehr Interesse, es lernt nachhaltiger und mit Freude!
    Wir erleben das so ganz ähnlich!
    In Mathe haben wir uns andere Bücher zugelegt als die Volksschule und fahren sehr gut damit. Sie sind themenbezogener und man hat dann die Möglichkeit, das durchzunehmen, woran das Kind auch Interesse zeigt. Mit Kochen und Backen lässt sich Mathe sehr gut kombinieren! Herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen

Danke für den Kommentar! Vor der Veröffentlichung wird dein Kommentar geprüft und erst dann veröffentlicht.
Thank you for your comment. It will be published after confirmation.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...